“ Der Freispru…

“ Der Freispruch eines Angeklagten angesichts begründeter Zweifel an der Schuld darf nicht gleichzeitig zu einer automatischen Verurteilung der betroffenen Frau als Lügnerin und Kriminelle führen. „

( Emmaonline 10.10.12)

Dies gilt natürlich auch, wenn es um eine Angeklagte und um einen Mann, als Betroffenen, geht. Aber wie war das doch, Recht hat NICHTS mit GeRechtigkeit zu tun!

http://www.emma.de/news-artikel-seiten/pressemitteilung-in-sachen-kachelmann/

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s