Archiv der Kategorie: Uncategorized

Pädokriminalität

Die Zahl der Verurteilungen wegen Delikten mit pädophilem Hintergrund hat sich in den vergangenen fünf Jahren in Luxemburg verdoppelt. Das geht aus einer parlamentarischen Antwort von Justizminister Félix Braz (“déi gréng”) an die CSV-Abgeordnete Nancy Arendt hervor.

Demnach gab es 2012 neun Verurteilungen in Luxemburg wegen Missbrauchs von Minderjährigen, Gewalt an Kindern oder des Besitzes von Kinderpornos. Im Jahr 2016 waren es 20. Die Zahl der Verurteilungen stieg in den vergangenen Jahren kontinuierlich an, in den ersten sechs Monaten 2017 gab es sieben Urteile.

Laut Braz beobachtet das Justizministerium vor diesem Hintergrund die Entwicklungen in Australien. Denn: Die dortige Regierung plant ein Gesetz, das es erlauben soll, verurteilte Straftäter in eine Kartei aufzunehmen.

Pädophile sollen so daran gehindert werden, das Land zu verlassen. Ein solches Reiseverbot könnte innerhalb der EU auf Ebene der Mitgliedstaaten implementiert werden.

(Tageblatt 26.07.2017)

Gewalt zou Lëtzebuerg 2016

D’Fäll vu Gewalt, doheem, leien bei 789, dat sinn der nëmmen 13 manner wéi 2015; bei de Plainten wéinst Vergewaltegung klëmmt de Chiffer vun 68 op erschreckend 106. 135 mol gouf d’Police kontaktéiert, wéinst Ugrëff op d’Schimmt, och hei eng Hausse vun 35.
PRESSE RTL.lu
Police-Statistik 2016
7. April 2017

Männerberatung in Linz

Wie geht Männerberatung? Was ist der Unterschied, wenn einem als Mann, ein Mann oder eine Frau gegenüber sitzt? Männer sind therapieresistent, Männer gehen erst gar nicht hin!

Markus Kraxberger hat sich mit Männern und mit Männerbildern beschäftigt; hier seine Erfahrungen Mann berät Mann

Dieser Post fügt sich in eine Reihe von Veröffentlichungen ein und legt in Wort und Bild dar, was gemeint ist.

Nicht totschweigen! — Marie’s Welt

Jedes Jahr sterben mehr Menschen durch Suizid als durch Unfälle, Gewalt und illegale Drogen. Acht Berlinerinnen und Berliner, die aus beruflichen oder privaten Gründen mit Suiziden in Berührung kamen, sprechen hier über das Tabuthema. Manche von ihnen gehen das Thema kühl und analytisch an, andere emotional und leidenschaftlich. Sie alle sind Teil einer kaum sichtbaren, […]

über Nicht totschweigen! — Marie’s Welt